Gruppen -
Lektionen

 

JUNGHUNDE  - WELPEN 

NHB 

ALLTAG

 


Trainingstage JUNGHUNDE:

Sonntag, 10:00 bis ca. 10:45 Uhr

Montag, 18:00 bis ca. 18:45 Uhr

  

Trainingstage WELPEN:

Sonntag, 11:00 bis ca. 11:45 Uhr

 

Trainingstage NHB Alltag:

Dienstag, 16:45 bis ca. 17:30 Uhr

17.10, 31.10, 07.11, 14.11, 21.11, 28.11, 05.12, 12.12.2023

 

 

 

Preis:

Junghunde / Welpen

10ner Abo, CHF 300.- (6 Monate gültig)

- Der Kursbetrag ist spätestens bei der 1. Lektion fällig

 

NHB-Alltag

CHF 360.- / 9 Lektionen (Theorie inklusive)

- Der Kursbetrag ist spätestens bei der 1. Lektion fällig

 

Treffpunkt: 

Junghunde / Welpen

Beim Hundeplatz (neben der SIGA) in Schachen (LU) - oder nach Vereinbarung.

-Parkplätze vorhanden

 

NHB Alltag

Der Kurs findet in der Umgebung von Malters (LU) statt - Standort wird jeweils im Voraus durchgegeben.

- Öffentliche Parkplätze vorhanden

 

Infos/Anmeldung:

- Kurseinstieg jederzeit möglich bei den Junghunde- und Welpenkurse!  

www.kv-wolhusen.ch

Simona Bucher

079 574 59 72

hundeschulebolero@gmail.com

     

 

JUNGHUNDE

 

Kursinhalt: 

- Erlernen/Festigung der Grundkommandos 

(Sitz, Platz, Fuss, Bleib, Rückruf, Aus, Hier, Nein etc.)

- Orientierung am Menschen

- Gelassenheit bei Alltagssituationen / Impulskontrolle

(Begegnungen an der Leine mit Menschen & Hunde, Ablenkungen & Reize)

- Beschäftigungsmöglichkeiten 

- Parcours (Spielerisches lernen der Signale, Geschicklichkeit, Muskelaufbau etc.)

- Spiel & Spass

- Tipps & Tricks

 

Der Schwierigkeitsgrad des Trainings wird so gut wie möglich an das Hund/Mensch Team angepasst. Daher können alle Hunde jeden Alters am Unterricht teilnehmen. Voraussetzung ist mindestens eine vorgängige Einzellektion, um die Ziele zu besprechen und die Grundlagen anzuschauen. Willkommen sind natürlich auch Tierschutzhunde aus dem Ausland. 

 

Voraussetzungen: 

- Nur auf Voranmeldung / Min. 1 Einzellektion absolviert

- Für Hunde ab einem Alter von ca. 16 Wochen

- Gesunder Hund (regelmässige Entwurmung & Impfungen etc.) 

 

Der Kurs eignet sich für Hundehalter, die:

- Spass haben, mit Ihrem Hund zu arbeiten

- offen sind für moderne & wissenschaftlich fundierte Trainingsmethoden

- Zeit & Geduld mitbringen und auch Zuhause trainieren (Bei Welpen und Junghunde ein Muss, um auch im Gruppenunterricht mithalten zu können. Ansonsten müssen regelmässig Einzeltrainings gebucht werden.)

 

Mitnehmen:

Leckerlis (viele kleine weiche), evtl. Futtertube, Spielzeug, Geschirr und Halsband, Schleppleine (keine Flexileine), Trinknapf & Wasser, gute & witterungsbeständige Kleidung.

 

Sonstiges: 

Hund vor dem Training nicht gross füttern (Motivation und aus gesundheitlichen Gründen)



NHB Alltag

 

Im Rahmen der obligatorischen Hundeausbildung im Kanton Luzern müssen ab dem 01.01.2023 Ersthundehalterinnen- und halter, sowie Halterinnen und Halter, die einen Hund aus dem Ausland einführen, das Nationale Hundehalter Brevet (NHB) erlangen. Das Brevet muss innert 18 Monaten nach dem Erwerb des jeweiligen Hundes absolviert werden und kann frühestens mit einem Hund im Alter von 12 Monaten abgelegt werden. Es ist den Hundehaltenden überlassen, mit welchen Kursen sie sich auf die Prüfung für das nationale Hundehalterbrevet (NHB) vorbereiten. 

 

Kursinhalt:

- Aussteigen aus dem Auto oder Verlassen eines engen Raumes

- Maulkorb, Notfallmaulkorb und Verbinden einer Pfote

- Leinenlaufen Anhalten / Sitzen / Warten / Bleiben

- Spielen  (Kooperativität, Selbstbeherrschung, Beruhigungsphase)

- Abrufen des Hundes bei Begegnung mit Jogger oder Radfahrer (VP)

- Körperpflege wie Zähne, Ohren, etc. untersuchen zulassen, Chip-Kontrolle

- Kreuzen eines Passanten mit Kinderwagen

- Abrufen unter Ablenkung

- Restaurantbesuch

- Begegnung mit fremden Hunden

- Strasse überqueren 

- Gesamteindruck Mensch-Hund-Beziehung & Handling

- Infos & Tipps (Zahnpflege, Artgerechte Beschäftigung, etc.)

 

Mehr Infos unter www.nhb-bpc.dog

 

Voraussetzungen: 

- Hund kennt bereits die Grundsignale 

- Für Hunde ab einem Alter von ca. 6 Monaten

- Gesunder Hund (regelmässige Entwurmung & Impfungen etc.) 

 

Der Kurs eignet sich für Hundehalter, die:

- das Nationale Hundehalterbrevet (NHB) absolvieren müssen

- gerne Alltagssituationen ausserhalb vom Hundeplatz üben und die Grundsignale festigen möchten

- mehr über Hunde lernen möchten

- Spass haben, mit Ihrem Hund zu arbeiten

- offen sind für moderne & wissenschaftlich fundierte Trainingsmethoden

 

Mitnehmen:

Leckerlis (viele kleine weiche), evtl. Futtertube, Spielzeug und etwas zum Apportieren, Maulkorb, Geschirr und Halsband, Normale Leine und eine Schleppleine (keine Flexileine), Trinknapf & Wasser, gute & witterungsbeständige Kleidung.

 

Sonstiges: 

Hund vor dem Training nicht gross füttern (Motivation und aus gesundheitlichen Gründen)